Kultur und Freizeit

Startseite » Kultur und Freizeit » Autonomes Jugend Zentrum

Der Verein: s.P.u.K. - solidarische Politik und unkommerzielle Kultur e.V.
Der Ort: [L50], Lassallestraße 50

aufschlagen | mitreden | umsetzen

Der Verein s.P.u.K. ist ein eigenständiger Teil des Hausprojekts wohnopolis in der Johannesvorstadt und betreibt den Offenen Raum [L50] in der Lassallestraße 50.

Solidarische Politik meint gemeinsam und unterstützend füreinander einzustehen, unterschiedliche Lebenswelten und -realitäten anzuerkennen und zu beachten.
Unkommerzielle Kultur meint alles, was Menschen zusammenbringt: sich unterhalten, sich mit Anderen über Realitäten und Perspektiven austauschen, informieren, einfach nur Spaß haben und mal albern sein.

Der Raum ist immer dann geöffnet, wenn es Veranstaltungen gibt.

All unsere Angebote sind kostenlos:

  • Vorträge und Diskussionsrunden zu politischen Themen
  • Filme, Ausstellungen, Seminare und Workshops
  • monatlich: Tischtennis- und Gesellschaftsspieleabende
  • jeden zweiten Samstag im Monat, 15-18 Uhr: Repaircafé: Reparieren statt wegschmeißen! Organisiert vom Welt(t)raum e.V.
  • jeden Freitag 17-19 Uhr: Food-Projekt - Lebensmittel abgeben und umsonst abholen. Ihr könnt bei der Gemüse- und Obsternte helfen, Lebensmittel bei Händlern abholen oder die Freitags-Öffnungszeit mit betreuen.

Ihr wollt über unsere Veranstaltungen informiert werden? Dann tragt Euch in den Newsletter auf unserer Homepage ein!

Und außerdem...

... könnt ihr Euch im offenen Raum [L50] aktiv einbringen und das Viertel mitgestalten. Ihr könnt den Raum für eure Ideen und Projekte nutzen, aktiv werden und somit gesellschaftspolitisch Einfluss nehmen.

Kontakt

Foto spuk

[L50] "solidarische Politik und unkommerzielle Kultur e.V."

Lassallestraße 50
99086 Erfurt

E-Mail: spuk@wohnopolis.de

Webseite: www.l50.wohnopolis.de

Angebotsübersicht: Kultur und Freizeit »